Gerry Skrillz – No Apologies

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Gerry Skrillz
Album: No Apologies
Release: 20.11.2015

Gerry Skrillz vesteht sein bisher fünftes Album als pure Motivation für den Leib Christi. Sozusagen akustisches Body-building voller Kühnheit und „Unashamed“-Attitüde.
Unterstützung bekam er dabei von einigen der angesagtesten Produzenten des Genres.
Ray Rock, D-Steele, Joyful Noise oder Anthony Cruz sind Namen, welche eigentlich jedes Herz eines Christlichen-HipHop Fans höher schlagen lassen sollten. Denn mit ihren Beats haben diese Künstler bereits „Big Names“ wie Social Club, Andy Mineo oder Lecrae zu Hits verholfen.
Zudem bietet dieses Album viel Variabilität und einen Hauptakteur der ziemlich kompromiss- und humorlos seine Aussagen rausballert. Aufgelockert wird das Ganze durch sehr gelungene Gastauftritte von u.a. Dre Murray, Surf Gvng oder der wirklich genialen Kayla Starks.

Hier das Video zum Intro:

https://img.youtube.com/vi/B19bc7XFB3o/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Gerry Skrillz – No Apologies

Höre dir nun "No Apologies", erschienen am 20.11.2015, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!