A.O.N – Though The Heavens Fall

In Rap/HipHop von Stefan

Künstler: A.O.N
Album: Though The Heavens Fall
Release: 12.08.2016

Nach seiner Bandcamp Seite ist es bereits seine 12. Veröffentlichung. Trotzdem ist der kanadische Rapper A.O.N noch immer ein Geheimtipp.

Das seine Musik deswegen 08-15 sei, wäre aber ein schwerer Trugschluss! Mit viel Leidenschaft und alternativen Ideen/Beats ist „Though The Heavens Fall“ ein spannendes Projekt, das definitiv Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollte. Sein Ziel ist es nämlich, dass Jeder in seiner Musik etwas findet, was gefällt. So oberflächlich ist es aber dann doch nicht, denn A.O.N’s starke Kirchenloyalität spiegelt sich auch sehr stark in seinen missionarisch ausgelegten Texten wieder. Auch persönliche Kämpfe, wie z.B. eine 10 jährige Pornosucht werden hier schonungslos angesprochen („The Time Is Now“).

Überhaupt zeigt sich A.O.N sehr demütig und großzügig. So gibt er z.B. an, dass er ganze 75% des Erlöses (mindestens bei Bandcamp) auf die Organisationsgesellschaft „IMP“ und den Neubau seiner lokalen Gemeinde aufteilt.
Auch Gastrapper/Sänger finden ihren Platz. Darunter auch bekanntere Namen wie Braille, Swift oder Mouthpi3ce, sowie einige (bisher) weniger bekannte Namen.

Wer also spannenden HipHop wünscht und gleichzeitig gute Zwecke unterstützen möchte, sollte mal überlegen in das Album zu investieren!

Hier der Bandcamp-Link, wo man übrigens auch alle Songs vorher durchhören kann: http://aonhiphop.bandcamp.com/album/though-the-heavens-fall

Das war die Review von A.O.N – Though The Heavens Fall

Höre dir nun "Though The Heavens Fall", erschienen am 12.08.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!