Hope For The Dying – Legacy

In Highlights der Woche, Metal/Hardcore/Rock&Roll von Stefan

Künstler: Hope For The Dying
Album: Legacy
Release: 04.03.2016
Neues Futter für alle Metal-Lover und Freunde von hochklassigem musikalischen Talent und unvorhersehbaren Song-Entwicklungen.
 
„Legacy“ von Hope for the Dying ist ein super komplexes und musikalisch extrem wertvolles Album. Auch was die Texte angeht wird hier kein Blatt vor den Mund genommen. Die Amerikaner schaffen es hier eine besondere Symbiose aus dem „Symphonic-Metal“ (mit Streichern, Orgeln etc.) der eher aus dem skandinavischen Bereich bekannt ist; und der stimmlich-brachialen Gewalt des, eher amerikanischen, Metalcore zu kreieren. Das beides sehr gut zusammen passt beweist „Legacy“ eindrucksvoll!
Wenn bei Liedern mit einer Länge von bis zu 10 Minuten kaum Strukturen á la „Strophe-Ref-Bridge“ zu erkennen sind, zeugt das von großer Kreativität und einer MENGE fantastischer Instrumentals.
 
Hope For The Dying haben in „Legacy“ ihr bislang bestes Album veröffentlicht und festigen somit ihren Status als eine DER Vorzeige-Bands im christlichen Metal.
 
Hier die beiden Singles „Setting Sun“ & „Narcissus“
https://img.youtube.com/vi/8NKeu_vxSw0/maxresdefault.jpg
https://img.youtube.com/vi/1BW2Jwq5WC8/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Hope For The Dying – Legacy

Höre dir nun "Legacy", erschienen am 04.03.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!