J-Giles Son – Kill To Protect

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: J-Giles Son
Album: Kill To Protect
Release: 26.02.2016

Mit seinem siebten Album möchte J-Giles Son den Fokus auf den „spirituellen Kampf“ richten, welcher für ihn den Alltag eines jeden Christen bestimmt.
Der Slogan „Kill to Protect“ (also „töten um zu beschützen“), interpretiert er dabei als biblisches Prinzip, wonach wir unser Leben erstmal verlieren müssen, um es dann für die Ewigkeit zu erhalten, ebenso wie Christus erst sterben musste, bevor er wieder auferweckt wurde.

Musikalisch bietet das Album eine gute Mischung aus Motivationshymnen und eher analytischeren und (selbst-)kritischen Tracks über mangelndes Gottvertrauen, sexuelle Verführung oder das Zusammenleben von Mann und Frau.
Neben den sehr bereichernden Gastauftritten von u.a. Benjah oder Kayla Starks, sind auch die drei Spoken Words Songs ein absolutes Highlight.

Hier die Single „No Threat to Stand“ feat. Benjah & Mouthpi3ce:

https://img.youtube.com/vi/TOBH5cqeoQo/maxresdefault.jpg

Das war die Review von J-Giles Son – Kill To Protect

Höre dir nun "Kill To Protect", erschienen am 26.02.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!