Jeremy Cato – Dawn Is Breaking

In Folk/Indie/Country von Stefan

Künstler: Jeremy Cato
Album: Dawn Is Breaking
Release: 25.11.2016

„Dawn Is Breaking“ ist erst das zweite Album von Jeremy Cato, doch sein Standing im Genre ist bereits ganz weit oben.
Das ist auch berechtigt, denn Cato sprengt mit kreativen Ideen und leidenschaftlichem Herz die Grenzen des klassischen Southern Gospel. Mit seiner intensiven und kraftvollen Stimme verfügt Jeremy Cato auch über die nötigen Mittel um die Songs mit ihrer besonderen Dynamik auszustatten, während die Gitarren manchmal schon etwas nach Südstaaten-Rock klingen. Wenn also Cato musikalisch die Genre-Grenzen neu austestet, bleibt seine Message aber gnadenlos kompromisslos Jesus bezogen und irgendwie hat man das Gefühl das dieser Umstand die Dynamik noch weiter verstärkt.

Jeremy Cato ist einfach ein Allround-Talent in der Southern Gospel Community. Er singt kraftvoll-dynamisch, ist kreativ und mitreißend und in allem was er singt absolut bibeltreu. Zum Glück steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, sodass wir hoffentlich noch einiges mehr von ihm zu hören kriegen.

Hier eine kurze Vorschau auf den Song „This I Believe“:

https://img.youtube.com/vi/plnzILyLxJ8/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Jeremy Cato – Dawn Is Breaking

Höre dir nun "Dawn Is Breaking", erschienen am 25.11.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!