Krum X Rob Viktum – Bare Knuckle Gospel

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Krum X Rob Viktum
Album: Bare Knuckle Gospel
Release: 28.04.2016

Unter seinem Ex-Namen „Playdough“ hat KRUM in den letzten Jahren eine beachtliche Reputation als gefeierter Underground-Artist erworben. Zusammen mit dem Produzenten Rob Viktum, feiert Krum nun mit „Bare Knuckle Gospel“ seine zweite Taufe. Am Style des Routiniers hat sich jedoch nichts verändert. Noch immer bietet der stolze Texaner, eine super Alternative zum typischen Mainstream HipHop.

Musikalisch treffen hier nostalgische Südstaaten-Gospel Samples auf reduzierte Underground Beats. Krum rappt wie gewohnt souverän, mit viel Punch und Raffinesse. Zudem ging es ihm aber auch darum textlich absolut explizit und authentisch vorzugehen.

In diesem Sinne hat er seinem Album auch den „Parental Advisory“-Sticker verpasst, der normalerweise auf vulgäre und jugendgefährdende Inhalte hinweisen soll. Dies ist zwar bei Krum absolut nicht der Fall, doch im Bezug auf seine Message vom „Bare Knuckle Gospel“ (sinngemäß „Evangelium mit bloßen Fäusten“) nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Der Free Download: https://rappersiknow.bandcamp.com/album/bare-knuckle-gospel

Und hier die sehr stylischen Videos zu den bisherigen Singles „Suitcases and Passports“ & „Abraham Nephews Wife“:

https://img.youtube.com/vi/IdT1Chfwf-U/maxresdefault.jpg
https://img.youtube.com/vi/86g2POze4Sc/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Krum X Rob Viktum – Bare Knuckle Gospel

Höre dir nun "Bare Knuckle Gospel", erschienen am 28.04.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!