Meleana – White Walls

In Pop/Rock von Stefan

Künstler: Meleana
Album: White Walls
Release: 18.11.2016

Sie ist schon als Vorband von Bruno Mars aufgetreten, hat mit John Legend im TV ein Duett performed und ist die Cousine von Nicole Scherzinger (ehem. Frontfrau bei den Pussycat Dolls). Die Rede ist von Meleana, die vor kurzem erst bei Dream Label Group unterschrieben hat.

Die junge Hawaiianerin hat nicht nur einige eindrucksvolle Erfolge zu verzeichnen, sondern auch ein großes Repertoire an dem sie sich gesanglich bedienen kann. Zu dem Repertoire gehören mindestens Gospel, Hawaiianische Musik, klassischer Operngesang, Balladen, Pop und R&B. Auf ihrem Label-Debüt „White Walls“ konzentriert sie sich aber hauptsächlich auf Pop und Balladen, wobei man ihre weitreichenderen Fähigkeit dennoch erahnen kann, wenn sie ab und zu aufblitzen. Inhaltlich sind es Lieder voller Ermutigung, Gebete oder leichte Gesellschaftssatire („Dear Mirror“). Aber das Prunkstück, das Meleana ausmacht ist ihre einzigartige und vielseitige Stimme.

Das Album gibt es auch komplett auf YouTube zu streamen. Exemplarisch ist hier der Eröffnungstrack „Live For You“:

https://img.youtube.com/vi/SOn_oGywwvM/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Meleana – White Walls

Höre dir nun "White Walls", erschienen am 18.11.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!