Michael Sweet – One Sided War

In Metal/Hardcore/Rock&Roll von Stefan

Künstler: Michael Sweet
Album: One Sided War
Release: 26.08.2016

Der Frontmann der legendären Old School Metalband Stryper liefert mit „One Sided War“ sein bereits 7tes Solo-Album! Gleichzeitig ist es auch sein bislang härtestes Solo-Album, mit starkem Fokus auf die Gitarren-Tunes.


Michael Sweet sprüht halt nicht nur in seinen 20ern/30ern Jahren voller Energie. Eher scheint es, als würde er in vielerlei Hinsicht seinen „zweiten Frühling“ erleben! Mit Kultband Stryper geht es, nach zwischenzeitlich längerer Pause, in den vergangenen Jahren wieder konstant und konsequent nach oben und auch Solo zeigt sich Michael Sweet so fresh und energetisch wie zu seinen besten Zeiten! Vor allem das berauschende Gitarrenspiel ist ein großes Highlight des Albums. So ziemlich jedes Lied hat irgendeine Art von ausgefallenem Solo zu bieten, bei dem es sich wirklich lohnt genau hinzuhören!

Erfahrung zahlt sich halt aus und mit „One Sided War“ hat Michael Sweet nicht nur seine Erfahrung spielen lassen, sondern offensichtlich auch ganz viel Spaß und Freude an der Musik ausgelebt. Wer auf 80er Hardrock/Metal steht, darf das auf keinen Fall verpassen!

Hier die Videos zum Eröffnungssong „Bizzare“ und „Radio“:

https://img.youtube.com/vi/I31Sw_654rg/0.jpg
https://img.youtube.com/vi/JdR_P-UZDSQ/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Michael Sweet – One Sided War

Höre dir nun "One Sided War", erschienen am 26.08.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!