P.A.T. Junior – Learning To Live (In A Day)

In Rap/HipHop von Stefan

Künstler: P.A.T. Junior
Album: Learning To Live (In A Day)
Release: 30.08.2016

P.A.T. steht für „Pursuing. Absolute. Truth.“ (Der absoluten Wahrheit nacheifern), und Junior könnte bedeuten, das er sich bei dieser Aufgabe noch ganz am Anfang sieht.

Wie auch immer. In Sachen HipHop macht P.A.T. Junior jedenfalls schon bei seinem vollen Album-Debüt keine „Junior“-Figur, sondern wirkt stattdessen eher ausgereift und erwachsen. Zu hauptsächlich entspannten Trap- und Retro-Beats rappt P.A.T. Junior unaufgeregt über Probleme und Herausforderungen des Lebens und deutet klar auf den hin, der sich – aus Liebe – um uns sorgt und kümmert. Wie unverblümt und offen er die Struggles anspricht, zeigt sich schon dadurch, dass einzelne Songs mit dem Zusatz „Explicit“ markiert sind. Dieses Zeichen deutet darauf hin, dass der Text möglicher Weise nicht ganz jugendfrei sein mag.

Auch wenn P.A.T. Junior logischer Weise noch nicht DAS große Standing im Genre hat, so liefert er mit seinem Debüt-Album schon große Qualität mit klarer Ausrichtung ab. An einer starken Identität und Vision als Künstler mangelt es ihm nicht und an Talent definitiv auch nicht!

Hier das Video zur aktuellen losen Single „IDKBIK“ feat. Eons D, welche zwar nicht auf dem Album zu finden ist, aber vom Stil her dennoch repräsentativ für das Album stehen kann:

https://img.youtube.com/vi/RfC7E8ogm00/maxresdefault.jpg

Das war die Review von P.A.T. Junior – Learning To Live (In A Day)

Höre dir nun "Learning To Live (In A Day)", erschienen am 30.08.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!