Steven Curtis Chapman – Worship And Believe

In Highlights der Woche, Worship von Stefan

Künstler: Steven Curtis Chapman
Album: Worship And Believe
Release: 04.03.2016

Das es für Steven Curtis Chapman (SCC) noch irgendwas geben könnte, womit er ein Debüt feiern kann, grenzt schon fast an ein Wunder. Seine Diskografie und Preis-Auflistung ist, nach gut 30 Jahren im Geschäft, ziemlich einmalig im christlichen Musikbereich (u.a. 5 Grammy’s & 58 Dove Awards!).
Mit „Worship And Believe“ feuert SCC aber tatsächlich sein allererstes volles Lobpreisalbum ab. Zwar gab es schon einige Lobpreislieder in den ganzen Album verstreut, aber etwas wie „Worship And Believe“ gab es noch nie – und das nicht nur auf Steven’s Diskografie bezogen!
Beim Anhören des Albums bekommt man das Gefühl, das auch die Lobpreisbranche noch nie so ein Album hervorgebracht hat. So musikalisch elegant, mitreißend und einfach zugänglich hat man SCC (Worship) noch nie gehört.

11 Studiotracks + 6 Live-Aufnahmen = ein bombastisches Endprodukt von einem der besten Songwritern aller Zeiten, mit eindrucksvollen Features von Chris Tomlin und Matt Maher.

Hier die Live-Aufnahme zum tollen Song, mit dem schlichten Titel „Amen“:

https://img.youtube.com/vi/HFjVWWDpG1o/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Steven Curtis Chapman – Worship And Believe

Höre dir nun "Worship And Believe", erschienen am 04.03.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt bei GerthMedien kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!