The Digital Age – Galaxies

In Dance/EDM/Remix, Pop/Rock, Worship von Stefan

Künstler: The Digital Age
Album: Galaxies
Release: 28.10.2016

David Crowder hat eben erst vor ein paar Wochen als Solo-Künstler sein neues Album präsentiert. Vor seiner Solozeit war er aber unter dem Namen David Crowder Band bekannt. The Digital Age sind nun die Bandmitglieder der David Crowder Band, die übrig- und motiviert geblieben sind, weiter Musik zu machen.

„Galaxies“ ist mittlerweile das zweite volle Album dieser neu formierten Band. The Digital Age haben sich schon mit ihrem Debütalbum („Evening : Morning“ 2013), dank ihrer völlig einzigartigen musikalischen Aufmachung, eine ganz eigene Nische in der Musikwelt geöffnet, die sie mit „Galaxies“ weiter erkunden und es sich da scheinbar richtig gemütlich machen. Durch verschiedene Arten und Elemente von elektronischen Sounds, sowie poppigen Melodien handelt es sich hier um ziemlich radiotaugliche Musik. Da aber die Texte total Lobpreis sind und zum Teil direkt aus der Bibel genommen sind, ist die Musik von Digital Age auch ein echtes und besonderes Lobpreisalbum. „Galaxies“ ist dabei oftmals sogar noch etwas spaciger und verbreitet vor allem in den kurzen Instrumentals zwischendurch spannende Weltraumatmosphäre, doch treiben sie es auch nicht zu weit, sodass es zwar interessant wird, aber seine Lobpreistauglichkeit absolut nicht verliert.

Es ist immer schön, wenn eine Band eine Nische findet, die (fast) ganz ihr gehört. So gibt es immer was neues zu entdecken. The Digital Age ist das schon längst gelungen. „Galaxies“ öffnet diese Nische aber noch weiter und gibt uns einen Einblick in was da noch alles möglich ist.

Hier der Trailer mit ein paar kurzen Einblicken:

https://img.youtube.com/vi/LluS6yu9zUY/maxresdefault.jpg

Das war die Review von The Digital Age – Galaxies

Höre dir nun "Galaxies", erschienen am 28.10.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!