The Gray Havens – Ghost Of A King

In Folk/Indie/Country, Highlights der Woche von Stefan

Künstler: The Gray Havens
Album: Ghost Of A King
Release: 08.04.2016
The Gray Havens zeigen, etwa ein Jahr nach ihrem Erfolgsalbum „Fire And Stone“, auch auf „Ghost Of A King“ phänomenale Musikalität und exzellente Dichtkunst.
 
Mit ihren markanten Stimmen und unvorhersehbaren melodischen Entwicklungen, ist es echt ein Erlebnis „Ghost Of A King“ anzuhören. Ganz viel akustische Feinspielerei und Texte, die narrative Geschichten erzählen und wo dennoch biblische Aussagen clever mit eingewoben sind, tun noch ihr übriges hinzu.
 
Die einzigartige Darbietung, die The Gray Havens hier geben ist wirklich einmalig. Die musikalische Raffinesse ist unübertroffen und lädt den Hörer ein, in eine Traumwelt einzutauchen, in der Gott der König ist und wo man nichts zu fürchten brauch.
 
„Ghost Of A King“ ist ein absolutes Highlight für alle, die auch mal auf nicht-Mainstream klar kommen.
 
Hier eines der Highlights vom Album „At Last, The King“:
https://img.youtube.com/vi/eRaRrvdTBEs/maxresdefault.jpg

Das war die Review von The Gray Havens – Ghost Of A King

Höre dir nun "Ghost Of A King", erschienen am 08.04.2016, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!