Aha Gazelle – Trilliam 3

In Highlights der Woche, Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Aha Gazelle
Album: Trilliam 3
Release: 03.11.2017

Trilliam 3 markiert den finalen Höhepunkt einer Triologie, welche Aha Gazelle vor einem Jahr als noch relativ unbekannter Newcomer startete. Mitlerweile ist er einer der am höhsten gehandelten Post-CHH Künstler. Den Umbruch in seiner Karriere brachte sein Signing bei Lecrae’s Label Reach Records.
In Interviews erklärte Aha, dass er auf Trilliam 3 „nichts mehr zurück gehalten hat“, d.h. dass er ein absolut authentisches Bild von sich vermitteln möchte.
Dabei war es schon immer seine unverkrampfte und auch unorthodoxe Art, die Aha’s besonderen Charme ausgemacht hat.
Und bei allen Veränderung, die sein Leben wohl in den letzten Monaten geprägt haben, ist er musikalisch immer noch sehr nah bei seiner ursprünglichen Ausrichtung.
Die Beats sind weiterhin größtenteils Eigenproduktionen, die perfekt auf seinen Flow abgestimmt sind.
Inhaltlich thematisiert Aha alles was ihm gerade so in den Sinn zu kommen scheint und wirkt dabei manchmal komisch, ironisch und dann wiederum rebellisch, dramatisch.

Eigentlich ist Aha Gazelle das Anti-Bild eines Mainstream-Künstlers, weil er so unangepasst wirkt, doch gleichzeitig liegt in dieser ungekünstelten Art auch eine riesige Attraktivität, welche ihm auch weiterhin viele neue Fans einbringen wirkt.

Hier die Videos zu den Singles „Boot Camp“ & „Back In My Bag“:

https://img.youtube.com/vi/_aiFy2sW4N4/maxresdefault.jpg
https://img.youtube.com/vi/qZhsDH9cKn4/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Aha Gazelle – Trilliam 3

Höre dir nun "Trilliam 3", erschienen am 03.11.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!