Andy Hunter – Presence, Vol. 2

In Dance/EDM/Remix von Stefan

Künstler: Andy Hunter
Album: Presence, Vol. 2
Release: 24.11.2017

Ehemals bekannt für treibende Techno-Tracks, die sogar in Kinofilmen oder als Soundtrack des Gaming Klassikers Need for Speed Verwendung fanden, scheint der britische DJ Andy Hunter seit einigen Jahren eher auf atmosphärische Stimmung zu setzen. Folglich begann er 2016 mit der Serie namens „Presence“ zu der er auch eine gleichnamige, kostenlose App veröffentlichte. Die Atmosphäre, die er hier mittels Flächensounds und gleichmäßiger elektronischer Beats kreiert soll dabei helfen in die Gegenwart Gottes einzutauchen. Daher auch der Name „Presence“ (=Gegenwart).
Allerdings bleiben Technobeats weiterhin Bestandteil seiner grandiosen Kunstwerke.

Andy Hunter ist einer der ganz Großen diese Szene weltweit und der zweite Teil der „Presence“-Serie bestätigt das erneut. „Wide Open“:

https://img.youtube.com/vi/RWf_GzklWLU/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Andy Hunter – Presence, Vol. 2

Höre dir nun "Presence, Vol. 2", erschienen am 24.11.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!