Corey Paul – Untold Story: Trill Young King

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Corey Paul
Album: Untold Story: Trill Young Kings
Release: 10.11.2017

„Untold Story: Trill Young King“ erzählt die bewegende Lebensgeschichte von Corey Paul. Mit 9 Jahren verlor er seinen Vater, nachdem sich dieser nach jahrelanger Drogenabhängigkeit das Leben nahm. In einer der ersten Songs auf dem Album, beschreibt Corey seine Kindheit als Alptraum. Auf der Suche nach Identität und geprägt durch den rauen Alltag im Ghetto, scheint seine Story zunächst den selben fatalen Verlauf zu nehmen, wie bei vielen anderen seiner Generation. Doch letztlich sollte sich sein Schicksal doch noch zum Guten wenden.

Auch in seiner musikalischen Laufbahn, hat Corey Paul bereits einiges hinter sich. Seine Karriere begann zunächst an der Seite von RECONCILE und als Teil des Frontline Movement. 2015 unterschrieb er dann bei dem renommierten Label Collision Records und war auch kurzfristig Teil der neuen W.L.A.K.-Clique rund um CHH-Legende Swoope. Seit diesem Jahr ist Corey Paul nun wieder independent unterwegs und hat sogar seinen Job als Feuerwehrmann an den Nagel gehängt um sich voll der Musik zu widmen.

Neben einer eindrucksvollen Story, hat das neue Album auch den passenden Trap-Sound um sich im Mainstream zu positionieren.

Hier die Videos zu den Singles „Seventeen“ & „Pipe Dreams“:

https://img.youtube.com/vi/gGbMv7umnKM/0.jpg
https://img.youtube.com/vi/yj5TkVxafXs/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Corey Paul – Untold Story: Trill Young King

Höre dir nun "Untold Story: Trill Young Kings", erschienen am 10.11.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!