David Dunn – Yellow Balloons

In Highlights der Woche, Pop/Rock von Stefan

Künstler: David Dunn
Album: Yellow Balloons
Release: 17.02.2017

David Dunn präsentiert uns mitten im noch relativ kalten Februar die ersten sommerlichen Tunes des Jahres – und das mit ganz großer Klasse!

Ok, die Tage werden länger und die Temperaturen steigen (hoffentlich) kontinuierlich. Von daher ist es schon echt ein Genuss in ein sommerliches Feeling geführt zu werden… Wenn dabei dann auch der Fokus nicht nur auf gute Laune und unbeschwerte Oberflächlichkeit gelegt wird, sondern wirklich gut überlegte und frische Glaubensbekenntnisse und geistliche Aussagen übermittelt werden, geht das kaum noch zu toppen!
Dabei ist die Inspiration hinter dem Album alles andere als eine Schöne Begebenheit. Mit den hoffnungsvollen Songs von Yellow Balloons verarbeitet David Dunn nämlich seine Trauer und unbeantworteten Fragen bzgl. des plötzlichen und unerklärlichen Todes seiner kleinen Nichte. Trotz der äußerst positiven Grundstimmung hat man jedoch nicht das Gefühl das David Dunn seine Trauer und sein Unverständnis einfach verdrängt. Eher scheint es, dass er mitten in all‘ dem die Größe und den Halt in Gott gefunden hat und daraus eine riesen Portion Hoffnung schöpft, was vor allem im abschließenden, eher traurig-akustischen Titelsong deutlich wird.

Yellow Balloons strotzt nur so vor Tiefgründigkeit, musikalischer – wie gesanglicher Klasse und einem „uplifting Spirit“ und ist damit mit unter das Beste, was wir dieses Jahr bisher zu bieten haben!

Hier das Video zu „I Wanna Go Back“:

https://img.youtube.com/vi/yUvxhGRUR3s/maxresdefault.jpg

Das war die Review von David Dunn – Yellow Balloons

Höre dir nun "Yellow Balloons", erschienen am 17.02.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!