Hollyn – One-Way Conversations

In Dance/EDM/Remix, Highlights der Woche, Pop/Rock, R&B/Soul/Gospel von Stefan

Künstler: Hollyn
Album: One-Way Conversations
Release: 10.02.2017

Das Highlight der Woche und langersehnteste Full Length Debüt des jungen Jahres kommt von dem jungen Megatalent Hollyn!

Entdeckt wurde sie von dem wohl einflussreichsten Solokünstler der christlichen Musikwelt – TobyMac, der sich auch bei ihrem Debütalbum als großer Unterstützer und Förderer erweist. Beste Voraussetzungen also, um bereits in jungen Jahren voll durchstarten zu können! Doch Hollyn hielt sich zurück und nahm sich die Zeit die sie brauchte, um mit ihrem Album um die Ecke zu kommen, anstatt auf dem Hype um ihre erste EP schnell etwas „halbgares“ auf den Markt zu bringen. Trotzdem ist das Album nicht ganz das was man nach ihrer EP erwartet hätte. Schon der erste Track (Can’t Live Without You) beginnt minimalistisch-akustisch, ehe er sich musikalisch in Richtung Tropical House entwickelt. Das Überraschungsgefühl bleibt unterschwellig über das ganze Album hinweg erhalten. Dazu tragen auch die zahlreichen hochkarätigen Gäste (TobyMac, Andy Mineo, Tree Giants, Steven Malcolm und Capital Kings) bei, die Hollyn’s Bekanntheitsgrad schon allein durch ihre Anwesenheit weiter pushen.

Hollyn beweist uns einmal mehr, was sie alles drauf hat. Eine wunderbar soulige und kraftvolle Stimme, die sie auf Soul, EDM, HipHop, Gospel und natürlich Pop anwenden kann.
Ein würdiges Highlight von einer der begabtesten Nachwuchstalente unserer Zeit!

Es folgt das Video zum sommerlichen Partysong „Party In The Hills“ feat. Steven Malcolm und Andy Mineo:

https://img.youtube.com/vi/4I2GPEdevgA/0.jpg

Das war die Review von Hollyn – One-Way Conversations

Höre dir nun "One-Way Conversations", erschienen am 10.02.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!