Kaleb Mitchell – So Help Me God

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Kaleb Mitchell
Album: So Help Me God
Release: 10.06.2017

Nach etlichen Free- und Single-Releases geht der 18-jährige Kaleb Mitchell nun mit seinem ersten offiziellen und kommerziellen Album an den Start.
Kaleb gehört zu jener hochbegabten Generation an jugendlichen Künstlern, die seit einiger Zeit die christliche Rap Szene ordentlich aufmischt.
Und wie viele seiner Agemates ist Kaleb gleichzeitig auf mehreren Ebenen talentiert. Neben seinen Fähigkeiten als Rapper, ist er auch Produzent und im Besitz einer einzigartigen Gesangsstimme.

Auf „So Help Me God“ präsentiert er sich vorrangig mit brachialer Wortgewalt und energiegeladenem Staccato. Harmonische Vocals runden die z.T. sehr düsteren Songs in Form von gesungenden Chorusen ab.
Kaleb’s Texte strotzen dabei nur so vor Entschlossenheit. Gleichzeitig läßt sich zwischen den Zeilen auch immer wieder ein Anflug von Melancholie vernehmen.

Letztlich macht aber genau diese Diskrepanz den Youngster zu einem authentischen Künstler, der in seiner Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen scheint, aber dennoch jetzt schon das Potential mitbringt als Vorreiter seines Jahrgangs die Szene in eine
vielversprechende Zukunft zu führen.

Mit Videos tut sich Kaleb Mitchell anscheinend noch schwer, dafür hat er aber einen Großteil des Albums auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen.

Hier die Songs „Bruce Wayne“ ft. Th3 Saga und „Halfway There“:

https://img.youtube.com/vi/NNY3jV7EH5M/maxresdefault.jpg
https://img.youtube.com/vi/2TGGT4RdcQk/0.jpg

Das war die Review von Kaleb Mitchell – So Help Me God

Höre dir nun "So Help Me God", erschienen am 10.06.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!