Kristene DiMarco – Where His Light Was

In Worship von Stefan

Künstler: Kristene DiMarco
Album: Where His Light Was
Release: 22.09.2017

Bethel Music’s Star-Sängerin Kristene DiMarco meldet sich zurück und zwar mit einem Album, wie man es von Bethel Music (als Label) bislang noch nicht gehört hat!
Mit kreativen Ideen gespickt und einem Pop-Sound, welcher intimen Lobpreis absolut radiotauglich macht, klingt „Where His Light Was“ gar nicht mehr so stark nach den sonstigen Bethel-Produktionen, die äußerst stark auf Atmosphäre setzen und üblicher Weise ihre Songs deutlich länger ausdehnen. Obgleich auch bei Kristene DiMarco Atmosphäre eine große Rolle spielt, macht der Fakt, dass hier 11 Titel gerade mal auf eine Spielzeit von etwa 40 Minuten kommen, doch deutlich, das sich DiMarco und Bethel Music mal ganz was neues getraut haben. Die kraftvolle Stimme und die glorifizierenden Texte sorgen dennoch für die einzigartige Salbung, die so oft auf Alben aus der Bethel-Schmiede liegt.

Alle 11 Titel gibt es auch diesmal in einer kompakten Lyric-Video-Playlist auf YouTube:

https://img.youtube.com/vi/3bm9vpHrD88/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Kristene DiMarco – Where His Light Was

Höre dir nun "Where His Light Was", erschienen am 22.09.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!