Matt Redman – Glory Song

In Highlights der Woche, Worship von Stefan

Künstler: Matt Redman
Album: Glory Song
Release: 29.09.2017

Noch nie präsentierte sich die Lobpreis-Ikone Matt Redman vielfältiger als auf „Glory Song“.
Der Dichter von zeitlosen Klassikern wie „When The Music Fades“, „Blessed Be Your Name“ oder neuer „10.000 Reasons (Bless The Lord)“ setzt dieses Mal verstärkt auf einen Gospel-Chor, inkl. grandiosen Features von den Gospel-Legenden Kierra Sheard und tasha Cobbs Leonard. Doch nicht nur Gospel erhält Einzug in den neuen Matt-Redman-Sound, mit Guvna B gibt es auch einen exzellenten Rap zu hören und Kim Walker-Smith sowie Madison Cunningham verzaubern mit ihren Harmonien jeweils einen Lobpreissong dieser absolut geistreichen Platte. Wie gewohnt zeichnet sich Redman auch erneut als einmaliger Songwriter aus, wobei er auch dort prominente Ergänzung von u.a. Chris Tomlin oder Bryan and Katie Torwalt in Anspruch nahm.
Wem diese Namen ein Begriff sind, weiß was er/sie von diesem Album zu erwarten hat… und wird wieder mal nicht enttäuscht!

Hier die akustische Band Performance zu „Gracefully Broken“:

https://img.youtube.com/vi/__haUJns_b8/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Matt Redman – Glory Song

Höre dir nun "Glory Song", erschienen am 29.09.2017, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt bei GerthMedien kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!