Austin Lanier – Austin Lanier

In Rap/HipHop von Tobe

Künstler: Austin Lanier
Album: Austin Lanier
Release: 26.01.2018

Ein beschwerliches Leben, geprägt von Drogenmissbrauch und Kriminalität, brachte Austin Lanier letztlich in die Arme der christlichen HipHop Legende und engagierten Straßen-Missionar Bobby „Tre9“ Herring. Mit „Me Time“ gelang Austin Anfang 2017 ein waschechter Hit, der nun mit der Unterstützung seines neuen Labels Much Luvv Records endlich den verdienten Push bekommt. Doch auch der Rest des Albums zeugt von einem riesigen musikalischen Potential. Austin’s Mix aus Rap und Gesang plus sein Gespür für eingängige Hooks verleiht ihm genau den Pop-Appeal, den es braucht um sich von der Masse abzuheben. Darüber hinaus gelingt es ihm, die vielen negativen Erfahrungen seines noch jungen Lebens, in authentische Texte zu verwandeln.
Für die CHH-Szene ist Austin Lanier ein großer Gewinn und das vor allem deshalb, weil er der Typ Rapper ist, der auch für Genre-fremde Hörer gut zugänglig ist.

Hier das Video zur Hit-Single „Me Time“:

https://img.youtube.com/vi/G7nvd7AXCTU/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Austin Lanier – Austin Lanier

Höre dir nun "Austin Lanier", erschienen am 26.01.2018, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!