Lauren Daigle – Look Up Child

In Highlights der Woche, Pop/Rock, Sonstiges von Stefan

Künstler: Lauren Daigle
Album: Look Up Child
Release: 07.09.2018

Untermalt mit Streichern, Jazz-geprägten Drums oder lockeren Reggae-Rhythmen sprengt Lauren Daigle erneut so manche genre-typischen Grenzen. Die wohl erfolgreichste Durchstarterin der letzten Jahre hat bereits im Vorfeld ihres neuen Albums Look Up Child mit ihren Singles (insbesondere „You Say“) für regelrechte Jubelstürme gesorgt und somit die Erwartungen auf das Nachfolgealbums ihres rekordverdächtigen Debüts How Can It Be? (2015) ins unermessliche steigen lassen. Aber Lauren Daigle ist halt Lauren Daigle – mit ihrer einmaligen Stimme, die sowohl warm, tief und kernig erklingt, gleichzeitig jedoch unglaublich kraft- und gefühlvoll zugleich ist. Diese Lauren Daigle kann einfach nicht enttäuschen. Sie ist frei! Frei von musikalischen Grenzen, frei von dem Zwang, Erfolg durch Kompromisse an der Klarheit ihrer geistlichen Texte zu maximieren und offenbar auch frei von dem Druck, erneut ein Meisterwerk zu kreieren, welches bestenfalls selbst ihr eigenes Debütalbum in den Schatten stellt.

Souverän, kreativ und voll fokussiert auf den, dem ihre Anbetung gebührt, präsentiert sich Lauren Daigle auf dem vielleicht besten Album dieses Jahres. Der Hype um ihre Person wird dadurch nicht weniger und das ist auch gut so! Derart originelle Künstler sind für die christliche Musik von größtem Wert.

Hier das bewegende Musikvideo zur weltweiten Hit-Single „You Say“:

https://img.youtube.com/vi/sIaT8Jl2zpI/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Lauren Daigle – Look Up Child

Höre dir nun "Look Up Child", erschienen am 07.09.2018, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!