Owl City – Cinematic

In Highlights der Woche, Pop/Rock von Grohmann Felix

Künstler: Owl City
Album: Cinematic
Release: 01.06.2018

Die Zeit ist wirklich reif… für einen Weltstar der Musikszene seinen Status erneut zu untermauern mit „Cinematic“, dem fünften Studio-Album, auf das Fans von Owl City („Fireflies“) wohl millionenfach gewartet wurde.

Seit vergangenem Dezember war in den drei veröffentlichten Reel-EPs bereits zu hören, welches Meisterwerk da auf uns zukommen wird. Begeisterung und Staunen, Demut und tiefempfundene Dankbarkeit für das größtmögliche Geschenk Gottes – das Leben, so könnte man Owl Citys Botschaften in den Lyrics zusammenfassen.

All das entfaltet sich aus entspannender Popmusik, die ohne zu überdrehen einfach nach Sonnenschein und blauem Himmel klingt. Originelle Sounds und trotzdem fast durchgänglich absolut radiotauglich.

Mit Cinematic ist Owl City ein künstlerischer Meilenstein auf 18(!) Tracks gelungen. Ein Highlight herauszupicken, fiel selten so schwer angesichts der Fülle fantastischer Songs. Das beste zusammengepackt im Titelsong „Cinematic“:

https://img.youtube.com/vi/KEnLyp8Nock/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Owl City – Cinematic

Höre dir nun "Cinematic", erschienen am 01.06.2018, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!