Judah & The Lion – Pep Talks

In Folk/Indie/Country, Highlights der Woche von Stefan

Künstler: Judah & The Lion
Album: Pep Talks
Release: 03.05.2019

Das Trio rund um die äußerst talentierte Americana-Folk-Band Judah & the Lion haben nun ihr langersehntes dritte Studioalbum veröffentlicht. Auch wenn die Musik, in der fast kontinuierlich seltene Instrumente wie Banjo und Mandoline, eine grundsätzlich positive Stimmung und ein faszinierendes Klangerlebnis produzieren, verarbeitet Leadsänger Judah Aker auf den 17 Songs seine Gefühle und psychischen Probleme, die ihn seit der Trennung seiner Elten plagen. Der Schmerz und Hilflosigkeit kommt dabei, dank ehrlicher und verletzlicher Texte sehr gut rüber, auch wenn die oft positive Stimmung dem Ganzen einen ironischen, humorvollen Touch gibt.

Vielleicht ist es auch gerade auf Grund dieser Spannung ein derart geniales Meisterwerk geworden! Die Musik pendelt irgendwo zwischen Mumford & Sons und Twenty One Pilots und die Texte sind einfach so natürlich und echt. Das ist Musik von Herzen, angereichert mit großartigem Talent!

Der Opener und Titelsong Pep Talks dient dabei quasi als Teaser. Auch das Musikvideo zu Over My Head, in dem die ganze Problematik eindrucksvoll visualisiert wird, haben wir euch hinzugefügt:

https://img.youtube.com/vi/T-wyTic_ysI/maxresdefault.jpg
https://img.youtube.com/vi/CG1HId-yGu0/maxresdefault.jpg

Das war die Review von Judah & The Lion – Pep Talks

Höre dir nun "Pep Talks", erschienen am 03.05.2019, auf deiner Plattform an.

Jetzt anhören und direkt als CD oder MP3 kaufen!



Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!