Pop/Rock


18 Jul 2018

Koryn Hawthorne – Unstoppable

Das Koryn Hawthorne einen völlig neuen und frischen Ansatz des Gospel-Genres verkörpert, hat die Sängerin bereits letztes Jahr mit ihrer tollen Debüt-EP unter Beweis gestellt. Nun wurden die 4 Songs aus 2017 um 6 neue Titel ergänzt, was insgesamt ihr volles Debütalbum ergibt. Dabei präsentiert sie auch mal gewisse Jazz-Talente, nur um im nächsten Song wieder auf Grundlage eines HipHop-Beats zu singen. Diese Vielfalt lässt auf eine große Karriere hoffen, zumal auch die Texte sehr ermutigend und geistlich kraftvoll geschrieben sind.

Ob überhaupt wirklich alles von dem aufstrebenden Star untern dem Sammelbegriff „Gospel“ gefasst werden kann oder doch eher bei Pop angesiedelt werden sollte, ist sicherlich Ansichtssache. Ohne Zweifel muss man jedoch anerkennen, dass Koryn Hawthorne uns hier super Qualität und großes Talent bietet, ohne auch nur einen Funken Langeweile aufkommen zu lassen.

Hier der groovige Titelsong „Unstoppable“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!


04 Jul 2018

Luna Simao – Irgendwann

Deutscher Soul-Pop Marke Luna Simao ist zurück! Fast fünf Jahre nach ihrer erfolgreichen Teilnahme am Bundesvision Song Contest, bei dem die Lübeckerin für Schleswig-Holstein den 6.Platz holte, ist jetzt endlich Zeit für die brandneue EP „Irgendwann“.

Luna Simao füllt als hochtalentierte (1996 geboren) deutsche Soul-Künstlerin eine große Lücke in der christlichen Musiklandschaft hierzulande. Gerade junge Hörer und Fans weiß die authentische und vielseitige (gefeatured bei den Deutsch-Rappern Word) Sängerin anzusprechen und hoffentlich weiterhin mit solch fantastischen Songs zu begeistern.

Das Musikvideo zum Titelsong hier für euch:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!


26 Jun 2018

Plumb – Beautifully Broken

Ein Album inspiriert durch die eigene Tochter und deren Kämpfe – mit „Beautifully Broken“ kehrt die vielseitige und langjährig erfolgreiche Songwriterin Plumb zurück!

Ihre EP „God Help Me“ hatte es im letzten Herbst schon erahnen lassen, dass nach über drei Jahren mal wieder eine volle neue Platte erscheint. Und die Hoffnungen auf neue tiefgehende Herzensbotschaften hat Plumb eindrucksvoll erfüllt. Die Sängerin, mit bürgerlichen Namen Tiffany Arbuckle Lee, singt Ermutigungen für alle Mädchen und Töchter. Konfrontiert mit der eigenen Gebrochenheit korrigiert sie den Fokus auf die Schönheit und den Wert, mit dem wir alle geschaffen wurden.

Eine klare, mit großer Bandbreite gesegnete Stimme ausgestreckt nach Gottes Liebe, das ist Plumbs „Beautifully Broken“:

 

Jetzt auf Spotify anhören!


21 Jun 2018

Jasmine Murray – Fearless

Wie bereits mit ihrer Debüt-EP angedeutet, führt Jasmine Murray auch bei ihrem Debütalbum ihre wunderbaren Pop-Mischung weiter, die mit Elementen aus EDM, Gospel und Lobpreis angereichert ist. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass das Album die gesamten 6 Titel aus der ehemaligen EP mit aufgenommen hat und diese lediglich mit vier neuen Songs aufgestockt wurde. Dennoch ist deutlich erkennbar, dass sich hier einer der ganz großen Popkünstler der nahen Zukunft entwickeln könnte, denn ob bereits gehört oder neu – die Freude beim Hören eines jeden Liedes kommt jedes mal erneut auf!

Die besondere Ausstrahlung von Jasmine Murray wird auch in ihrem Video zu „No Other Love“ deutlich:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!


21 Jun 2018

Cloudland – Seasons EP

Mit kernigem Rock & Roll, angereichert mit erfrischend-groovigen Beats präsentiert die CLOUDLAND-Band ihre erst zweite EP überhaupt. Das eng befreundete Quartett aus Georgia, USA liefert dabei auf 5 Liedern eine menge ausgiebiger Freude ab, mit Texten die zum nachdenken anregen und Rockmusik, wie sie mittlerweile leider ziemlich selten geworden ist.

Einen wunderbaren Einblick in die musikalische Ausrichtung dieser talentierter Typen gibt der Opener dieser EP – „Head Up“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!


14 Jun 2018

Owl City – Cinematic

Die Zeit ist wirklich reif… für einen Weltstar der Musikszene seinen Status erneut zu untermauern mit „Cinematic“, dem fünften Studio-Album, auf das Fans von Owl City („Fireflies“) wohl millionenfach gewartet wurde.

Seit vergangenem Dezember war in den drei veröffentlichten Reel-EPs bereits zu hören, welches Meisterwerk da auf uns zukommen wird. Begeisterung und Staunen, Demut und tiefempfundene Dankbarkeit für das größtmögliche Geschenk Gottes – das Leben, so könnte man Owl Citys Botschaften in den Lyrics zusammenfassen.

All das entfaltet sich aus entspannender Popmusik, die ohne zu überdrehen einfach nach Sonnenschein und blauem Himmel klingt. Originelle Sounds und trotzdem fast durchgänglich absolut radiotauglich.

Mit Cinematic ist Owl City ein künstlerischer Meilenstein auf 18(!) Tracks gelungen. Ein Highlight herauszupicken, fiel selten so schwer angesichts der Fülle fantastischer Songs. Das beste zusammengepackt im Titelsong „Cinematic“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!


13 Jun 2018

Kevin Max – AWOL

Als ehemaliges Mitglied der Pop/Rock/HipHop-Pioniere der christlichen Musik „dc Talk“ hat Kevin Max eigentlich einige Vorschuss-Lorbeeren vorzuweisen. Während die anderen beiden Teile des Welt-Star-Trio’s Michael Tait mittlerweile als Frontmann der Newsboys und TobyMac (zu dem man nicht wirklich was sagen braucht) an Bekanntheit kaum zu überbieten sind, ist Kevin Max eher die Rolle eines Geheimtipps zuteil geworden. Das mag auch daran liegen, dass K. Max sich mit seiner Musik nicht gerade an dem typischen Chart-Topper-Sound beteiligt. Stattdessen steht er zu seinen prägenden Einflüssen, die sich von den Beatles über David Bowie bis hin zu Led Zeppelin erstrecken. Entsprechend klingt auch sein neues Album wie ein antikes Hit-Album. Heraus sticht einmal mehr die einzigartig-markante Stimme von Kevin Max, die bei allen ehemaligen Fans von DC Talk großartige Erinnerungen hervorrufen dürfte.

Hier der Song „Moonracer“ als Musikvideo:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!


13 Jun 2018

Chris August – Seasons

Er ist einer der angesagtesten und vielfältigsten Pop-Künstler der letzten Jahre. Chris August begeistert mit dem etwas kurz geratenen Album „Seasons“ (8 Tracks) einmal mehr mit souligem, schwungvollem Singer/Songwriter-Pop. Selbst Einflüsse von Jazz lassen sich hier raushören und auch als Rapper probiert sich das schillernde Multitalent aus. Von der Botschaft her macht er allerdings keine Kompromisse und vermittelt „die Botschaft“ frei und offen in mitreißenden und gefühlvollen Gewändern.

Wer noch auf der Suche nach dem ein- oder anderen Sommer-Soundtrack ist, dürfte hier gleich mehrfach fündig werden.

Hier der Trailer zum Album mit Ausschnitten des Openers „Nothing’s Beyond Broken“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!


13 Jun 2018

Finding Faith – Finding Faith

Tief-geistlich in Text und musikalisch absolut mitreißend präsentieren sich Finding Faith mit ihrem Debütalbum erstmalig auf der großen Bühne. Der einzigartige Kreativ-Pool den das kongeniale Pop-Duo ausmacht, stammt wohl daher, dass es sich hierbei um einen Pastor und einen Pop-Star handelt. Zudem kommt der Eine aus Australien und der Andere aus Kanada.Viele verschiedene Prägungen und Eindrücke, die die Freundschaft und musikalische Verbindung von Andrew Tierney und Timothy Dunfield ausmachen.

Hier das Video zum Opener dieses äußerst eindrucksvollen Debüt’s eines einzigartigen Duo’s, „Good Hands“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!


13 Jun 2018

Luna Wave – Luna Wave EP

Ein grandioser Mix verschiedener, meist relaxter EDM-Stile die dennoch großartigen Groove fabrizieren, wird uns hier von Luna Wave präsentiert. Die EP erschien in Zusammenarbeit mit Erfolgsproduzent Aaron Sprinkle, was durchaus als Qualitätsgarantie zu verstehen ist!

Leider noch ohne jeglichen Video-Auftritt.

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!


13 Jun 2018

Jet Trouble – Son of ’61

Letztes Jahr schickte Kings Dream Ent Gründer Ruslan den Sänger und Produzenten Jet Trouble ins Rennen. Mit seinem Debüt („Warren Park„) konnte er direkt überzeugen und präsentierte einen frischen Sound, der sich irgendwo zwischen R&B, HipHop und Singer-Songwriter Vibes ansiedelt. Hier und da lassen sich Parallelen zu Pop-Star Jon Bellion erkennen. Definitiv ist Jet Troubles Musik einzigartig und ohne Vergleich in der aktuellen Szene. Seine Lieder balancieren zwischen sommerlicher Unbeschwertheit und herbstlicher Melancholie, wie ein schmaler Grad zwischen Verliebtsein und Liebeskummer.

Hier das Video zur ersten Single „Only You“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!


01 Jun 2018

Honest Men – Honest Men EP

Mit starkem Synthie-Pop und einer gehörigen Prise an Rock-Grooves präsentieren Honest Men ihr erstes Projekt. Die 6 Songs sprühen nur so vor sommerlicher Lebensfreude und positiver Energie. Hoffentlich ist das nur der Vorgeschmack auf noch viele solcher Produkte von Honest Men aus Austin, Texas.

Einen kurzen- aber einprägsamen Eindruck liefert der kurze Clip zur vergangenen Tour, bei der Honest Men als Support von Kings Kaleidoscope agierten. Der Song ist gleichzeitig der Opener der neuen EP, „Mad Love“:

Jetzt bei Amazon kaufen!
Jetzt bei iTunes kaufen!
Jetzt auf Spotify anhören!
Jetzt auf Deezer anhören!



Page 1 of 3012345...102030...Last »