Mezzo Piano – Whole Heart

In Sonstiges, Worship von Stefan

Der Pianist hinter dem Namen Mezzo Piano ist darauf spezialisiert, Lobpreislieder in reine Pianostücke umzuwandeln. Häufiger widmet er/sie ganze Alben einer bestimmten Lobpreisband wie Elevation Worship, Jesus Culture oder Hillsong. Auf Whole Heart sind es aber eher ein Mix aus 11 aktuellen Lobpreis-Hits verschiedener Künstler. „Reckless Love“ ist eines dieser …

View Post

Future Of Forestry – Union

In Sonstiges von Stefan

Future of Forestry macht wieder einmal das, was er am besten kann. Der Kalifornische Künstler kreiert vor allem instrumental wunderbar verträumte und inspirierende Stücke. Oftmals hatte er zuletzt auch gesungene Texte mit eingepflegt, die der erschaffenen Atmosphäre nicht entgegenstanden, doch schien es bereits da zur Tradition zu werden, die Alben jeweils auch …

View Post

Levi The Poet – Cataracts EP

In Rap/HipHop, Sonstiges von Tobe

Nicht weniger als ein lyrisches Meisterwerk ist das neue Album des Spoken Word Künstlers Levi the Poet. Allen Freunden von moderner Poesie, die bisher noch nicht mit dem Namen vertraut waren, sei es wärmstens angeraten, sich mal mit Levis Diskografie vertraut zu machen. Seit seinem Debüt „Werewolves“ 2009 hat sich …

View Post

Bright City – Still, Vol. 2

In Sonstiges, Veröffentlichungen, Worship von Grohmann Felix

Lobpreismusik ist der Kern christlicher Musik, nicht zuletzt wegen der Texte, die Gottes Wesen beschreiben und ehren. Umso faszinierender wirken Alben, wie jenes von Bright City, die gänzlich ohne Texte auskommen. Das Instrumental-Werk besticht durch geruhsame, aber innovativ-elektronische Adaptionen großer Worship-Hits wie „Great Are You Lord“, „No Longer Slaves“ oder …

View Post

Audrey Assad – Evergreen

In Highlights der Woche, Pop/Rock, Sonstiges, Veröffentlichungen von Grohmann Felix

Audrey Assad singt lieber Lieder ZU Gott, als ÜBER ihn. Auch ihr drittes Independent-Album „Evergreen“ ist ein lebendiger Beweis dafür. Nach Kooperationen mit diversen Labels und schnellen Charterfolgen ihrer vorherigen Werke hatte Assad bereits mit dem Hymnen-Abum „Inheritance“ (2016, Delux Edition) überzeugt, das in Eigenregie produziert in vielfach gelobt wurde. …

View Post

John Lucas – Family X EP

In Folk/Indie/Country, Sonstiges von Stefan

Mit einfühlsamer Musik und inspirierenden Texten „haucht“ uns John Lucas hier ein ziemlich feines Kurz-Album hervor. „Family X“ enthält 5 langsame und samtig-weiche Titel mit einer inhaltlichen Tiefe, die unter die Haut geht. Das Lied vom aktuellsten YouTube-Clip befindet sich zwar nicht auf der EP, ist aber auch für den …

View Post

Salt Of The Sound – Lent, Vol. 1 EP

In Sonstiges, Worship von Stefan

Salt Of The Sound starten mit der Lent EP in eine neue EP-Serie. Den Anfang machen 3 ewige Hymnen im Salt Of The Sound-typischen Stil. Wer noch nicht weiß, was mit diesem „Stil“ gemeint ist, darf sich hier dem Opener dieser Mini-EP „I Need Thee Every Hour“ erfreuen:

View Post

Tommee Profitt – Cinematic Songs, Vol. 3

In Highlights der Woche, Pop/Rock, Sonstiges von Stefan

Produzent Tommee Profitt gewinnt mehr und mehr an Einfluss und weitreichender Aufmerksamkeit. Sein Portfolio ist bereits gespickt mit ganz großen Künstlern (aktuell NF’s Welt-Hit „Let You Down“) und zahlreichen Soundtracks für TV-Serien, Film(trailern) und Sportübertragungen. So ziemlich jeder bedeutende amerikanische TV-Sender hat schon auf Tommee Profitt-Produktionen zurückgegriffen! Mit „Cinematic Songs, Vol. 3“ erscheint nun …

View Post

Dream Label Group – Samson (Songs From and Inspired by the Motion Picture)

In Sonstiges, Worship von Stefan

Es scheint zu einer Tradition zu werden, dass sich ausgewählte (Lobpreis) Bands der Dream Label Group für die Soundtrack-Alben der neuesten christlichen Filme von Pure Flix verantwortlich zeigen. Heraus kommt dabei, trotz der großen Anzahl an Lobpreisbands, kein klassisches Lobpreisalbum, sondern eher eine besondere Mischung aus dramaturgischer Filmmusik und Lobpreis, der stark auf die …

View Post

Steve Green – Hold Fast

In Sonstiges von Stefan

Steve Green bietet etwas recht besonderes. Mit seiner Tenor-Stimme entführt er uns in ein selten gewordenes musikalisches Erlebnis der Klassik. Was häufig wie klassische Musical-Songs anmutet sind, in den ersten 4 Songs lediglich vertonte Psalmen (Psalmen 113-116,2). Anschließend folgen ein paar weitere Titel, die z.T. auch instrumental gehalten bleiben. Damit folgen …

View Post